• Kauf auf Rechnung
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • kostenlose Retouren

Pool Filterkartusche - Höhe 8,0 cm Pool Filterkartusche - Höhe 8,0 cm
  6,00 €  
Zum Produkt
Filterkartusche für Quick Up Pools - Höhe 10,2 cm Filterkartusche für Quick Up Pools - Höhe 10,2 cm
  6,50 €  
Zum Produkt
INTEX Filterkartusche Typ A - Höhe 20 cm INTEX Filterkartusche Typ A - Höhe 20 cm
  7,50 €  
Zum Produkt
Filterkartusche für Einhängefilter SI 2000 & SI 4000 Filterkartusche für Einhängefilter SI 2000 & SI 4000
  10,90 €  
Zum Produkt
Filterkartusche für Quick Up Pools - Höhe 6,9 cm Filterkartusche für Quick Up Pools - Höhe 6,9 cm
  11,00 €  
Zum Produkt
Filterkartusche mit Gewinde Höhe 17cm x 11,2cm x 1 1/2" Filterkartusche mit Gewinde Höhe 17cm x 11,2cm x 1 1/2"
  11,50 €  
Zum Produkt
Filterkartusche für Einhänge Kartuschenfilteranlage - Höhe 19,4 cm Filterkartusche für Einhänge Kartuschenfilteranlage - Höhe 19,4 cm
  12,00 €  
Zum Produkt
INTEX Filterkartusche Typ B - Höhe 25,4 cm INTEX Filterkartusche Typ B - Höhe 25,4 cm
  13,00 €  
Zum Produkt
Kartuschenfilterreiniger Kartuschenfilterreiniger
  19,90 €  
Zum Produkt
Textilkartusche für IS 5, IS 6, IS 12, SK 2 (2er Pack) Textilkartusche für IS 5, IS 6, IS 12, SK 2 (2er Pack)
  59,90 €  
Zum Produkt
Textilkartusche für IS 2 (2er Pack) Textilkartusche für IS 2 (2er Pack)
  59,90 €  
Zum Produkt

Pool Filterkatuschen – Filter mit hervorragender Trennschärfe

Neben der chemischen Wasseraufbereitung mittels Wasserpflegemitteln zählt die physikalische Reinigung des Schwimmbadwassers zu den wichtigsten Pflegemaßnahmen. Bei der Reinigung von kleinen, privaten Swimmingpools werden häufig Filteranlagen mit einem Kartuschenfilter verwendet. In den meisten Fällen werden sie komplett montiert und steckfertig geliefert. Das macht die Inbetriebnahme besonders unkompliziert und ist auch für Laien zu bewerkstelligen. Im Pool-Chlor-Shop erhalten Sie hochwertige Pool-Filterkartuschen für Quick Up Pools und Aufstellpools. Auch das entsprechende Zubehör zur gründlichen Reinigung der Filter finden Sie in unserem Online-Shop.  

Funktionsweise der Kartuschenfilter

Kartuschenfilteranlagen sind zweistufige Systeme: Der an der Oberfläche befindliche Skimmer saugt das Poolwasser an. Grobe Verschmutzungen werden durch das Vorsieb des Skimmers zurückgehalten (Reinigungsstufe 1). Feinere Verunreinigungen verbleiben in dem Kartuschenfilter (Reinigungsstufe 2), durch den das Wasser im Anschluss gedrückt wird. Das saubere Wasser fließt über ein Rückflussrohr zurück in das Schwimmbecken.

Die besonders hohe Trennschärfe der Filterkartuschen für die Pool-Reinigung basiert auf dem Filtermedium, das aus feinporigem Kunststoffvlies besteht. Durch eine sternförmige Faltung entsteht eine relativ große Oberfläche, über die Schmutzpartikel aus dem Wasser filtriert werden können. Die Standzeiten des Filters richten sich nach der Belastung des Beckenwassers. Ist diese stark, setzt sich der Filter schneller mit Schmutzpartikeln zu und muss je nach Kartuschensystem gereinigt bzw. ausgewechselt werden. Zur Reinigung wird der Kartuschenfilter bei ausgeschalteter Umwälzpumpe aus dem Zylinder entnommen und unter fließendem Leitungswasser ausgespült. Alternativ können mit einem Kartuschenfilterreiniger, der an den Gartenschlauch angeschlossen wird, gute Reinigungsergebnisse erzielt werden. Bei dem Wechsel des Filters empfiehlt es sich, die Angaben des Herstellers zu beachten. Meist raten diese dazu, alle drei bis vier Wochen die Pool-Filterkartuschen zu wechseln. Die regelmäßigen Reinigungsintervalle sollten auch eingehalten werden, um einer möglichen Verkeimung des Filters rechtszeitig entgegenzuwirken.   

Vorteile von Pool Filterkartuschen für die Pool-Reinigung

Filterkartuschen haben den Vorteil, dass sie eine sehr hohe Trennschärfe besitzen. So filtern Sie auch kleinste Schmutzpartikel aus dem Schwimmbadwasser heraus. Durch die hohe Filterwirkung müssen sie jedoch auch vergleichsweise häufig gesäubert bzw. ausgewechselt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Wasserersparnis: Im Gegensatz zu Sandfilteranlagen ist bei der Reinigung kein Rückspülvorgang notwendig. Der dadurch verursachte Verlust an Poolwasser wird so umgangen.

Neben der chemischen Wasseraufbereitung mittels Wasserpflegemitteln zählt die physikalische Reinigung des Schwimmbadwassers zu den wichtigsten Pflegemaßnahmen. Bei der Reinigung von kleinen,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pool Filterkatuschen – Filter mit hervorragender Trennschärfe

Neben der chemischen Wasseraufbereitung mittels Wasserpflegemitteln zählt die physikalische Reinigung des Schwimmbadwassers zu den wichtigsten Pflegemaßnahmen. Bei der Reinigung von kleinen, privaten Swimmingpools werden häufig Filteranlagen mit einem Kartuschenfilter verwendet. In den meisten Fällen werden sie komplett montiert und steckfertig geliefert. Das macht die Inbetriebnahme besonders unkompliziert und ist auch für Laien zu bewerkstelligen. Im Pool-Chlor-Shop erhalten Sie hochwertige Pool-Filterkartuschen für Quick Up Pools und Aufstellpools. Auch das entsprechende Zubehör zur gründlichen Reinigung der Filter finden Sie in unserem Online-Shop.  

Funktionsweise der Kartuschenfilter

Kartuschenfilteranlagen sind zweistufige Systeme: Der an der Oberfläche befindliche Skimmer saugt das Poolwasser an. Grobe Verschmutzungen werden durch das Vorsieb des Skimmers zurückgehalten (Reinigungsstufe 1). Feinere Verunreinigungen verbleiben in dem Kartuschenfilter (Reinigungsstufe 2), durch den das Wasser im Anschluss gedrückt wird. Das saubere Wasser fließt über ein Rückflussrohr zurück in das Schwimmbecken.

Die besonders hohe Trennschärfe der Filterkartuschen für die Pool-Reinigung basiert auf dem Filtermedium, das aus feinporigem Kunststoffvlies besteht. Durch eine sternförmige Faltung entsteht eine relativ große Oberfläche, über die Schmutzpartikel aus dem Wasser filtriert werden können. Die Standzeiten des Filters richten sich nach der Belastung des Beckenwassers. Ist diese stark, setzt sich der Filter schneller mit Schmutzpartikeln zu und muss je nach Kartuschensystem gereinigt bzw. ausgewechselt werden. Zur Reinigung wird der Kartuschenfilter bei ausgeschalteter Umwälzpumpe aus dem Zylinder entnommen und unter fließendem Leitungswasser ausgespült. Alternativ können mit einem Kartuschenfilterreiniger, der an den Gartenschlauch angeschlossen wird, gute Reinigungsergebnisse erzielt werden. Bei dem Wechsel des Filters empfiehlt es sich, die Angaben des Herstellers zu beachten. Meist raten diese dazu, alle drei bis vier Wochen die Pool-Filterkartuschen zu wechseln. Die regelmäßigen Reinigungsintervalle sollten auch eingehalten werden, um einer möglichen Verkeimung des Filters rechtszeitig entgegenzuwirken.   

Vorteile von Pool Filterkartuschen für die Pool-Reinigung

Filterkartuschen haben den Vorteil, dass sie eine sehr hohe Trennschärfe besitzen. So filtern Sie auch kleinste Schmutzpartikel aus dem Schwimmbadwasser heraus. Durch die hohe Filterwirkung müssen sie jedoch auch vergleichsweise häufig gesäubert bzw. ausgewechselt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Wasserersparnis: Im Gegensatz zu Sandfilteranlagen ist bei der Reinigung kein Rückspülvorgang notwendig. Der dadurch verursachte Verlust an Poolwasser wird so umgangen.

Zuletzt angesehen