Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retouren
Umfangreiches Sortiment
UVPs

1 l - hth® ANTI-PHOSPHATES

1 l - hth® ANTI-PHOSPHATES
35,95 €
Inhalt: 1 Liter

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr.: 70114504
Gewicht: 1 kg
Versandkosten 5,90 €
Der Versand erfolgt per DPD

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Arbeitstage* Arbeitstage = Mo - Fr, außer gesetzliche Feiertage

  • 70114504
Ihre Versandkosten werden berechnet..
P Jetzt Bonuspunkte sichern
​1 l - hth® ANTI-PHOSPHATES hth® ANTI-PHOSPHATES für Pools ist ein hochwirksames... mehr
1 l - hth® ANTI-PHOSPHATES
​1 l - hth® ANTI-PHOSPHATES

hth® ANTI-PHOSPHATES für Pools ist ein hochwirksames Reinigungsmittel, das speziell entwickelt wurde, um Phosphatablagerungen im Poolwasser zu reduzieren und zu verhindern. Phosphate sind eine häufige Ursache für Algenwachstum im Pool und können zu trübem Wasser und unangenehmem Geruch führen.

Mit dem Anti-Phosphat-Mittel können Sie sicherstellen, dass Ihr Poolwasser immer klar, sauber und hygienisch bleibt. Vermeiden Sie unangenehme Gerüche und verhindern Sie das Wachstum von Algen, indem Sie regelmäßig hth® ANTI-PHOSPHATES in Ihrem Pool verwenden.

Eigenschaften:

  • hoher Wirkstoffgehalt konzentrierte Formel mit Lanthan
  • Reduziert den Verbrauch von Algen- und Desinfektionsmittel
  • Kompatibel mit Salzelektrolyseanlagen
  • Wirksam bei jedem pH-Wert des zu behandelnden Wassers
  • Verwendbar auch bei hartem Wasser (erhöhter TH)
  • Bei empfohlener Dosierung im Schwimmbad nicht schäumend
  • Kompatibel mit allen Desinfektionsmethoden und Filterarten (auch Kartuschenfilter)
Dosierung:

  • Kurative Behandlung: 75 ml pro 10 m³(Dosiermenge in ml = 0,015 x Beckenvolumen in m³ x Phosphatgehalt in ppb)
  • Direkte Zugabe in den Pool
Empfehlung: Die Zugabe bei laufender Filterpumpe

Anwendungsempfehlung:

Wenn Algen im Becken festgestellt werden, müssen diese (mit einem Chlorprodukt oder einem Algenbekämp-fungsmittel) entfernt werden, bevor die Behandlung gegen Phosphate vorgenommen wird.

Behandlung gegen Phosphate:

Eine Filterrückspülung vornehmen. Sicherstellen, dass die Filteranlage eingeschaltet ist.
Den Phosphatgehalt des Beckenwassers mit Hilfe von hth® Test Phosphates messen (Ergebnis in ppb)

Mit folgender Formel die erforderliche Dosiermenge berechnen:

Anzuwendende Menge (in ml) = 0,015 x das Beckenvolumen (in m³) x Phosphatgehalt (in ppb) Auf die nächsthöhere Messteilung der Kappe aufrunden. Das Produkt so nah wie möglich am Wasser verteilen,
wenn vorhanden gegenüber den Einlaufdüsen. Die Filteranlage 24 Stunden lang laufen lassen. Regelmäßig den Druck im Filter kontrollieren. Wenn erforderlich, den Filter erneut spülen. Den Phosphatgehalt nochmals mit hth® Test Phosphates messen. Den Vorgang wiederholen, wenn der Phosphatgehalt immer noch hoch ist.

Vorbeugende Behandlung:

Sobald die Heilbehandlung durchgeführt wurde, ist es ratsam, eine vorbeugende Behandlung aufrechtzuerhalten, indem je nach zu behandelndem Volumen eine der folgenden zwei Methoden angewendet wird.
- Becken von mehr als 30 m³ - Jeden Monat:
Wenden Sie das der Heilbehandlung entsprechende Verfahren an.
- Pool bis 30 m³ - Jede Woche:
Sicherstellen, dass die Filteranlage eingeschaltet ist. Das Produkt so nah wie möglich am Wasser verteilen, wenn vorhanden gegenüber den Einlaufdüsen.
15 ml für 10 m³ Wasser bereitstellen (systematische Dosis). Überprüfen Sie den Phosphatgehalt mindestens einmal im Monat.

Die Ausfällung von Phosphaten nach Verwendung dieses Produkts stört das vorübergehend behandelte Wasser. In Gegenwart eines Sandfilters beschleunigt die Verwendung eines Flockungsmittels (Kartusche
oder Flüssigkeit) die Beseitigung dieser Störung und verbessert die Wirksamkeit dieses Produkts. In allen Fällen und insbesondere in Gegenwart eines Kieselalgenfilters oder eines Patronenfilters kann die
gebildete Verbindung innerhalb weniger Stunden einen Druckanstieg im Filtrationsnetzwerk verursachen und ein Rückspülen erfordern.

Sicherheitshinweis:

  • NICHT MIT ANDEREN PRODUKTEN MISCHEN. NIEMALS VOR DEM GEBRAUCH VERDÜNNEN
  • Produkt in einem trockenen und gut belüfteten Raum lagern, bei einer max. Durchschnittstemperatur von nicht mehr als 35°C.
  • Das Produkt niemals in Anwesenheit von Badenden auf die Wasseroberfläche geben
Biozidprodukte vorsichtig verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.




Signalwort:
Gefahr

Gefahrenhinweise:
H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese.

Verfügbare Downloads:
Hier finden Sie weitere Fragen und Antworten mehr
Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Seien Sie der erste und stellen uns Ihre Frage.
Ihre Frage an uns
Alle Personendaten sind optional und werden weder weiterverwendet noch öffentlich gezeigt. Wenn Sie eine Benachrichtigung wünschen geben sie bitte Ihre E-Mail-Adresse mit an.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen