Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retouren
Versandkostenfrei ab 50 €*

Die richtige Schwimmbadpumpe ist das A und O

Ohne Filteranlagen kann ein Schwimmingpool nicht existieren, denn das Wasser würde viel zu schnell verschmutzen und ein wirtschaftlicher Betrieb der Anlage wäre kaum möglich. Da sich stehendes Wasser mechanisch nun mal nicht von selbst reinigen kann, muss Bewegung mit Hilfe einer Schwimmbadpumpehineingebracht werden. Die Pumpe ist eine elementarer Bestandteil einer jeden Filteranlage, welche für die laufende Umwälzung des Poolwassers sorgt und es dadurch stetig von Verunreinigungen befreit. Schwimmbadpumpen sind in allen erdenklichen Ausführungen und Leistungsstärken erhältlich. Der Käufer muss sich meistens keine besonderen Gedanken über die Leistungsfähigkeit einer Pumpe machen, da sie in der Regel in einer Filteranlage integriert ist und sich die Einsatzempfehlungen auf die gesamte Anlage beziehen. Wird die Schwimmbadpumpe hingegen separat erworben, so ist die Leistung in Relation zum benötigten oder gewünschten Umwälzvolumen zu bringen. Einen Anhaltspunkt bietet dabei der Beckeninhalt. Die Pump- bzw. Filterleistung sollte locker in der Lage sein, die Poolwassermenge zweimal täglich umzuwälzen, wobei ein kompletter Umwälzvorgang in der Regel nicht mehr als sechs Stunden dauern sollte. An dieser Faustregel orientieren sich die Herstellerempfehlungen für Filteranlagen und Schwimmbadpumpen gleichermaßen. So eignet sich eine Schwimmbadpumpe mit einer Pumpleistung von 8 m³/h für Schwimmbecken bis 48 m³ und die Pumpe mit 11 m³/h Pumpleistung wird entsprechend für Becken bis 66 m³ Wasserinhalt empfohlen. Alle Pumpen sind so konstruiert, dass Motor und Pumpenwelle nicht mit dem Schwimmbadwasser in Berührung kommen kann. Je nach Ausführung kann die Schwimmbadpumpe zwischen 2,0 m und maximal 3,0 m jeweils ober- oder unterhalb des Wasserniveaus aufgestellt und betrieben werden.

 

Die Schwimmbadpumpe besitzt zwei Anschlussmöglichkeiten für Schläuche. An der Saugseite wird der Schlauch angeschlossen, der zum Skimmer führt und das Poolwasser ansaugt und von der Druckseite führt ein Schlauch direkt zum Filterkessel der Filteranlage, wo das Poolwasser durch den Filtersand gepresst und gereinigt wird. Die elektrische Leistungsaufnahme steigt üblicherweise mit der Filterleistung der jeweiligen Pumpe. Auch der durchschnittliche Preis steht in Korrelation zur Pumpleistung. Immer wieder kommt es vor, dass Poolbetreiber eine Pumpe erwerben ohne auf ihre Leistung zu achten. Sie lassen sich von einem niedrigeren Preis beirren und merken nicht, dass es sich um eine leistungsschwächere Pumpe handelt. Die Enttäuschung dürfte sich spätestens dann breit machen, wenn der Betreiber feststellt, dass die Reinigung des Poolwassers unbefriedigend ist. Wir vom Pool-Chlor-Shop geben deshalb grundsätzlich Einsatzempfehlungen für das jeweilige Produkt, denn die richtige Schwimmbadpumpe ist das A und O. Das zeigt sich nicht nur am Reinigungsergebnis, sondern auch beim Energieverbrauch. Wenn nämlich leistungsschwächere Pumpen in großen Pools eingesetzt werden, müssen sie entsprechend länger laufen, um die Wassermenge komplett umzuwälzen. Nicht nur die Energiekosten steigen dadurch beträchtlich, sondern auch die Pumpe dürfte durch die Überbeanspruchung schneller verschleißen. Bei der Anschaffung einer Schwimmbadpumpe ist daher nicht nur der Preis zu berücksichtigen, sondern auch die laufenden Betriebskosten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Grünfärung

    Hallo, habe im letzten Jahr einen Pool mit 4,60 m - Durchmesser / Wasserhöhe 1,20 m erworben. Im Letzten Jahr war mit dem Wasser alles klar. Wasser ok. Nach der Winterpause war zunächst auch alles klar. Jetzt seit 10 Tagen gibt es Problem mit der "Grünfärbung". Bisher folgendes versucht / durchgeführt. 2x Schockchlorung, Flockungkissen eingesetzt. PH-Wert eingestellt, Algecid zugefügt. Die Werte sind so wie auf den jeweiligen Packungsbeilagen gefordert. War im Messbecher ist klar. Alles scheint grün. Boden / Wände abgewaschen. Alles bleibt grün. Der Filtersand wurde noch nicht ausgetauscht. Hat Jemand Rat.