• Kauf auf Rechnung
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • kostenlose Retouren

140g Kupfersulfat 140g Kupfersulfat
  7,90 €  
56,43 €   / 1 Kilogramm
Zum Produkt
1Kg Kupfersulfat 1Kg Kupfersulfat
  19,80 €  
Zum Produkt

Kupfersulfat – idealer Algenvernichter für Pool und Schwimmbad

Im Rahmen der Beckenreinigung und Poolwasserpflege nimmt die Algenverhütung einen zentralen Stellenwert ein. Damit das Wasser immer klar und sauber bleibt, ist der Einsatz von Algenverhütern dabei unumgänglich. Als besonders zuverlässig hat sich die Behandlung mit Kupfersulfat erwiesen, das Pool- und Schwimmbadwasser von ungeliebtem Algenbefall befreit und einer erneuten Bildung vorbeugt. So können Sie die Vorzüge des eigenen Pools uneingeschränkt genießen, ohne Grünschleier an den Beckenrändern und im Wasser. Im Pool-Chlor-Shop können Sie Kupfersulfat in Pulverform kaufen. Je nach Bedarf und Größe des Beckens haben Sie die Möglichkeit, aus verschiedenen Verpackungsgrößen zu wählen.

Was ist Kupfersulfat?

Kupfersulfat ist ein unbrennbarer Feststoff, der in der freien Natur hauptsächlich als Abbauprodukt sulfidischer Kupfererze in Erscheinung tritt und durch Verwitterungsprozesse entsteht. Die bläulich bis grün schimmernde Farbe entsteht bei der hydrierten Form, die aufgrund ihrer Wasserhaltigkeit nur in Ausnahmefällen beständig ist. Kupfersulfat eignet sich ausgezeichnet zur Züchtung von Kristallen oder findet Verwendung als Trocknungsmittel in der chemischen Industrie. Bei der Poolpflege wird es bevorzugt zur Bekämpfung von Algen eingesetzt. Das Hochkonzentrat lässt Wasserorganismen, zu denen auch Algen zählen, keine Chance.

Einsatz von Kupfersulfat bei der Reinigung von Pool- und Schwimmbecken

Unter Aspekten der Effektivität ist Kupfersulfat bei der Bekämpfung von Algen im Pool besonders wirksam. Der Einsatz hat jedoch einen weiteren Vorteil. Bei einer entsprechenden Dosierung kann die Zugabe von Chlor im Schnitt um 50 Prozent reduziert werden. Gelegentlich kommt es sogar vor, dass auf Chlorzusätze komplett verzichtet werden kann. Aufgrund der Hochkonzentration lässt sich das Algenbekämpfungsmittel sehr sparsam dosieren. Pro Kubikmeter (m³) Wasser ist ein Gramm des blauen Pulvers ausreichend. Bei einer durchschnittlichen Beckengröße von 75 Kubikmetern kommt der Poolbetreiber mit einem Kilogramm pro Badesaison aus, denn lediglich 75 Gramm Kupfersulfat sind pro Woche aufzulösen und im Wasser von Pool und Schwimmbecken zu verteilen, um Algen wirksam zu bekämpfen.

Kupfersulfat zur Algenbekämpfung: Darauf muss bei der Verwendung geachtet werden

Auch wenn das Poolwasser durch Kupfersulfat nicht verfärbt wird, ist es wie alle Biozide ein Gift für lebende Organismen. Sein Gebrauch sollte daher nur entsprechend den Empfehlungen in den beiliegenden Produktinformationen erfolgen. Bei sachgemäßer Anwendung ist eine gesundheitliche Gefährdung vollkommen ausgeschlossen. Trotzdem sollten Sie das Kupfersulfat sicher und außerhalb der Reichweite von Kindern verwahren.

Im Rahmen der Beckenreinigung und Poolwasserpflege nimmt die Algenverhütung einen zentralen Stellenwert ein. Damit das Wasser immer klar und sauber bleibt, ist der Einsatz von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kupfersulfat – idealer Algenvernichter für Pool und Schwimmbad

Im Rahmen der Beckenreinigung und Poolwasserpflege nimmt die Algenverhütung einen zentralen Stellenwert ein. Damit das Wasser immer klar und sauber bleibt, ist der Einsatz von Algenverhütern dabei unumgänglich. Als besonders zuverlässig hat sich die Behandlung mit Kupfersulfat erwiesen, das Pool- und Schwimmbadwasser von ungeliebtem Algenbefall befreit und einer erneuten Bildung vorbeugt. So können Sie die Vorzüge des eigenen Pools uneingeschränkt genießen, ohne Grünschleier an den Beckenrändern und im Wasser. Im Pool-Chlor-Shop können Sie Kupfersulfat in Pulverform kaufen. Je nach Bedarf und Größe des Beckens haben Sie die Möglichkeit, aus verschiedenen Verpackungsgrößen zu wählen.

Was ist Kupfersulfat?

Kupfersulfat ist ein unbrennbarer Feststoff, der in der freien Natur hauptsächlich als Abbauprodukt sulfidischer Kupfererze in Erscheinung tritt und durch Verwitterungsprozesse entsteht. Die bläulich bis grün schimmernde Farbe entsteht bei der hydrierten Form, die aufgrund ihrer Wasserhaltigkeit nur in Ausnahmefällen beständig ist. Kupfersulfat eignet sich ausgezeichnet zur Züchtung von Kristallen oder findet Verwendung als Trocknungsmittel in der chemischen Industrie. Bei der Poolpflege wird es bevorzugt zur Bekämpfung von Algen eingesetzt. Das Hochkonzentrat lässt Wasserorganismen, zu denen auch Algen zählen, keine Chance.

Einsatz von Kupfersulfat bei der Reinigung von Pool- und Schwimmbecken

Unter Aspekten der Effektivität ist Kupfersulfat bei der Bekämpfung von Algen im Pool besonders wirksam. Der Einsatz hat jedoch einen weiteren Vorteil. Bei einer entsprechenden Dosierung kann die Zugabe von Chlor im Schnitt um 50 Prozent reduziert werden. Gelegentlich kommt es sogar vor, dass auf Chlorzusätze komplett verzichtet werden kann. Aufgrund der Hochkonzentration lässt sich das Algenbekämpfungsmittel sehr sparsam dosieren. Pro Kubikmeter (m³) Wasser ist ein Gramm des blauen Pulvers ausreichend. Bei einer durchschnittlichen Beckengröße von 75 Kubikmetern kommt der Poolbetreiber mit einem Kilogramm pro Badesaison aus, denn lediglich 75 Gramm Kupfersulfat sind pro Woche aufzulösen und im Wasser von Pool und Schwimmbecken zu verteilen, um Algen wirksam zu bekämpfen.

Kupfersulfat zur Algenbekämpfung: Darauf muss bei der Verwendung geachtet werden

Auch wenn das Poolwasser durch Kupfersulfat nicht verfärbt wird, ist es wie alle Biozide ein Gift für lebende Organismen. Sein Gebrauch sollte daher nur entsprechend den Empfehlungen in den beiliegenden Produktinformationen erfolgen. Bei sachgemäßer Anwendung ist eine gesundheitliche Gefährdung vollkommen ausgeschlossen. Trotzdem sollten Sie das Kupfersulfat sicher und außerhalb der Reichweite von Kindern verwahren.

Zuletzt angesehen